Großbild

Illustrierte Quadrate

Illustrierte Quadrate kann man beliebig belegen, sind lecker, schnell und gelingen ohne großen Aufwand.

00:20
Für 2
 

Zutaten

2 St. Blätterteig
2 EL Tomatenpüree
½ Zucchino
6 Cocktail-Tomaten
1 Handvoll Rucola
6 Oliven
2 TL Basilikum-Pesto
1 Pr. Basilikum
1 Pr. Oregano
  Salz & Pfeffer
Nach Belieben
  Chili-Öl
  Walnuss-Parmesan

Zubeitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Die zwei Scheiben Blätterteig halbieren und antauen lassen. In der Zwischenzeit Tomatenpüree mit Basilikum und Oregano vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blätterteig Rechtecke ein wenig ausrollen – das verhindert, dass sie komplett aufpuffen und ihren Belag verlieren.

  2. Zwei der Hälften mit Basilikum-Pesto einstreichen, die verbliebenen zwei mit Tomatenpüree. Nach Belieben mit Zucchinischeiben, halbierten Cocktail-Tomaten und Oliven bestücken.

  3. 10-15 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Rucola waschen, trocknen und auf die Illustrierten Quadrate verteilen. Bei Bedarf mit Walnuss-Parmesan und Chili-Öl beträufeln.  

Kommentar schreiben

Ich bin kein Vegetarier, weil ich Tiere liebe, sondern weil ich Pflanzen hasse.

Wau Holland

Neueste Rezepte


Informtionen