Großbild

Erdnusspowerriegel

Sie sind schnell gemacht, super lecker und liefern gute Energiekicks. Besonders nachmittags, wenn man in ein Tief fällt, bauen einen diese Riegel gut auf.

00:30
20 St.
 

Zutaten

100 g ungesalzene Erdnüsse
30 g Alsan
30 g Vollrohrzucker
100 g Agavennektar
200 g kernige Haferflocken
50 g Schokodrops
1 EL Orangensaft

Zubeitung

  1. Ofen auf 150°C vorheizen. Erdnüsse grob hacken. Butter, Zucker, Agavennektar in einem Topf erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Orangensaft, Erdnüsse, Haferflocken hinzugeben und das Ganze goldbraun anrösten. Mit einem feuchten Gummispachtel die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Schokodrops darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene 10-15 Minuten backen.

  2. Riegel aus dem Ofen nehmen, 3 Minuten auskühlen lassen, in Riegel schneiden und komplett auskühlen lassen. Halten sich in Tupperware mehrere Tage.

Kommentar schreiben

Ich bin kein Vegetarier, weil ich Tiere liebe, sondern weil ich Pflanzen hasse.

Wau Holland

Neueste Rezepte


Informtionen