Großbild

Pepperjack

Veganer Schnittkäse mit würziger Paprika oder scharfer Jalapeño-Note. Auch der Grund warum ich bei Cashewnüssen immer an Käse denke.

00:15
1 St.
 

Zutaten

15 g Agar Agar
350 ml Wasser
150 g Cashews
1½ EL Zitronensaft
1 EL Oliven Öl
15 g Hefeflocken
1 TL Salz
¼ TL Zwiebelpulver
¼ TL Knoblauchpulver
10g
Jalapeños od.
10g geräucherte Paprika

Zubeitung

  1. 1 Eine Tupperware oder Schüssel hauchdünn mit Öl auspinseln. Agar Agar im Wasser zum Kochen bringen und für 5 Minuten kochen lassen. Gelegentlich durchrühren.

  2. Cashews in einem Mixer zu Mehl verarbeiten. Restlichen Zutaten bis auf die Jalapeños/Paprika hinzufügen und weiter gut durch mixen.

  3. Cashewpüree in die Agar Agar Mixtur füllen und durchmixen bis alles cremig ist.

  4. Paprika oder Jalapeños einrühren und vom Herd nehmen. In die eingeölte Tupperware/Schüssel geben und ohne Deckel (ansonsten hat man Streichkäse) in den Kühlschrank geben.
     

Kommentar schreiben

Ich bin kein Vegetarier, weil ich Tiere liebe, sondern weil ich Pflanzen hasse.

Wau Holland

Neueste Rezepte


Informtionen