Großbild

Mock Duck Soup

Scharf, frisch, voll mit guten Kräutern. Einfach und schnell, ohne viel Aufwand eine hervorragende Vorspeise oder ein sommerliches Hauptgericht.

01:30
Für 4
 

Zutaten

2 Dosen veg. Ente  od.
450 g  Seitan
200 g Vermicelli Reis Nudeln
   
Marinade
2-4 Frühlingszwebeln
1 Knoblauchzehe
1 TL Agavensirup
1 EL Sojasauce
2 EL Zitronengras
Saft 1 Limette
   
Brühe
2 EL Koriandersamen
1 EL Erdnussöl
4 cm Ingwer, dünn geschnitten
6 Knoblauchzehen
1 gr. große weiße Zwiebel
3 EL Zitronengras
1 TL Salz
2 l Gemüsebrühe
Saft 1  Limette
   
Zum Servieren
  rote Zwiebel
  rote Paprika
  frische Minze
  frischer Koriander
  Limette

Zubeitung

  1. Für die Marinade alle Zutaten in einen Mixer geben und durchpürieren bis die Masse fein ist und keine Stücke mehr aufweist. Die vegetarische Ente aus den Dosen nehmen und kurz ausdrücken. In eine Schüssel geben und mit Marinade eindecken. Für ca. 1 Stunde marinieren, dabei hin und wieder durchrühren damit alles gleichmäßig bedeckt bleibt.

  2. In einem großen Topf die Koriandersamen für ca. 3 Minuten rösten, bis sie anfangen zu duften und ein bisschen dunkler geworden sind. Zwiebel (grobe Stücke), Ingwer (hauchdünn) und Knoblauch (mit dem Messerrücken zerquetscht) hinzufügen und für 15 Minuten glasig dünsten. Zitronengras, Salz und Gemüsebrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Für 30-45 Minuten köcheln lassen. Wenn die Suppe soweit fertig ist, in einen anderen Topf oder Schüssel geben und dabei das Gemüse mit einem Sieb heraus sieben. Saft der Limette hinzufügen. Zurück in den Ursprungstopf und auf der noch heißen Herdplatte warm stellen.

  3. Die Reis Vermicelli Nudeln nach Packungsangabe fertig machen. Abgießen und beiseitestellen (die müssen nicht heiß sein).

  4. Paprika und Zwiebel zum Servieren in dünne Streifen schneiden, sowie die Minze und den Koriander waschen und grob schneiden.

  5. In einer großen Pfanne ein TL Erdnussöl erhitzen und die vegetarische Ente auf mittlerer Hitze für 10 Minuten anbraten. Wer es gerne scharf mag, kann hier eine große Prise Chiliflocken hinzufügen.

  6. Zum Servieren jeweils ¼ der Nudeln in den Schüsseln aufteilen. Mit Suppe aufgießen. Frische Kräuter hinzufügen. Gemüse oben drauf platzieren sowie die vegetarische Ente. Mit 1-2 Ecken Limette, Chopsticks/Gabel und einem Löffel servieren. 

Kommentar schreiben

Ich bin kein Vegetarier, weil ich Tiere liebe, sondern weil ich Pflanzen hasse.

Wau Holland

Neueste Rezepte


Informtionen