Großbild

Knuspriges betrunkenes Tofu-Sandwich

Dieses Rezept tanzt irgendwie komplett aus der Reihe. Aber dafür lohnt sich der Aufwand! Super würzig und fantastisch!

02:30
Für 2
 

Zutaten

400 g Räuchertofu
2 Frühlingszwiebeln
1 Zitronengras
2 Knoblauchzehen
1 TL Gemüsebrühen-Pulver
1-2 EL braunen Zucker
¼ TL weißer Pfeffer
60 ml Reisessig
   
Süß-scharfe Sauce
2 Knoblauchzehen
2 TL gehackter Ingwer
2 kl. rote Chili
1 EL Erdnusöl
4 EL Sojasauce
2 EL Tomatenmark
Saft 1 Limette
Opt. 4 EL Sojasahne
   
Karamellisierte Zwiebeln
1 gr. Zwiebel
1-2 EL Öl
1-2 TL brauner Zucker
1 TL Balsamico-Essig
½ -1 TL Cayenne-Pfeffer
   
Tofu Knusperpanade
50 g Mehl
70 g Stärke
1½ TL Backpulver
1 Pr. Salz
Opt. ½ TL weißer Pfeffer
125 ml kaltes Wasser
  Sonnenblumen od.
  Rapsöl zum frittieren.
   
Zum Servieren
Baguette, frisches Koriander-
grün, Rocula, Karottenraspeln

Zubeitung

  1. Tofu würfeln und zur Seite stellen. In einem Mixer die restlichen Zutaten zu einer feinen Marinade mixen. Tofu in eine Schüssel tun, mit Marinade vermischen und für min. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Sauce Öl in einer Pfanne oder in einem kleinen Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Chilli hinzufügen. 1-2 Minuten durchbrutzeln lassen, bis die Gewürze zu duften anfangen und Knoblauch und Ingwer weich sind. Sojasauce und Tomatenmark hinzufügen und gut durchrühren, bis alles sämig ist. Von der Herdplatte nehmen und beiseitestellen. Optional dämpft die Sojasahne die Schärfe.

  3. Die Zwiebel in Streifen schneiden, in einer Pfanne mit Öl 10-15 Minuten glasig dünsten. Brauner Zucker und Essig hinzufügen und mit Cayenne-Pfeffer abschmecken. Für 5 Minuten weiter dünsten, bis die Zwiebeln karamellisiert und süß sind.

  4. Alle Zutaten von der Panade zu einem glatten Teig zusammen rühren und bereitstellen. Öl - in einem Topf oder Pfanne, der/die sich gut zum Frittieren eignet – erhitzen. Es ist heiß genug, wenn die Oberfläche zu schimmern anfängt.

  5. Den marinierten Tofu vorsichtig mit Essstäbchen oder einer kleinen Zange in den Teig tunken. Überschüssigen Teig abtropfen lassen und dann im Öl für 1-2 Minuten goldbraun backen lassen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

  6. Saft einer Limette in die süß-scharfe Sauce rühren. Die fertigen knusprig-betrunken Tofu Stücke unter die Sauce heben.

  7. Das Baguette aufschneiden, Rucola auf eine Hälfte legen. Knusprigen Tofu darauf verteilen, mit karamellisierten Zwiebeln, Karottenraspeln und Koriandergrün bestreut servieren. 

Kommentar schreiben

Wenn Schlachthäuser aus Glas wären, würde jeder Vegetarier werden. 

Paul McCartney

Neueste Rezepte


Informtionen